Neuer DMR Repeater im Maggiatal TI

Aktiv seit 24. Juni 2020: HB9DD-9 DMR Repeater Pizzo Castello im oberen Maggiatal TI (2800 M.ü.M)
Verbunden mit dem Brandmeister Netz

Die Daten des Repeaters:
Call: HB9DD-9
QRG: TX 438.4375 MHz, RX 430.8375 MHz (-7.6 MHz)
CC: 2
DMR-ID: 228619
Power: 10 Watt

Neuer DMR Repeater HB9LC Le Locle NE

DMR und D-Star Repeater La Chaux-de-Fonds im Testbetrieb.
TG 228115 fix auf TS2. TS1 ist frei für Verbindungen „on demand“.

Die Daten des Repeaters:
Call: HB9LC
QRG: TX 438.525 MHz, RX 430.925 MHz (-7.6 MHz)
CC: 1
DMR-ID: 228202

Satellitenbereiche freihalten

Wie die AMSAT berichtete gab es in der letzten Zeit Störungen von Satelliten-Eingaben durch DMR-Aussendungen im 70-cm-Band. Vermutet wurde Hotspot-Betrieb.

Wir möchten dies zum Anlaß nehmen, darauf hinzuweisen, dass die Bereiche

145,800 … 146,00 MHz
435 … 438 MHz
laut Bandplan dem Satellitenbetrieb vorbehalten sind und auf keinen Fall in diesem Bereichen terrestrischen Digitalfunk eingesetzt werden darf.

Für Hotspots- und Simplex-Repeater gibt es ausgewiesene Frequenzen, bzw. Frequenzbereiche. Die aktuellen Bandpläne findet man auf der Seite des DARC:

https://www.darc.de/der-club/referate/vus/bandplaene

Unterhaltsarbeiten am Schweizer DMR Master

Wegen Unterhaltsarbeiten am Server (Umzug auf neue Hardware) wird es am

Donnerstag, 23. Januar 2020
zwischen 22:00 Uhr und Mitternacht

zu einem kurzen Unterbruch von ca. 10-15 Minuten kommen.

Die genaue Uhrzeit kann nicht vorausgesagt werden.

Jamboree on the Air 2019

Kommendes Wochenende findet das jährliche Jamboree on the Air, kurz JOTA statt. Nebst Pfadikontakten via Kurzwelle wird auch DMR eine grosse Rolle spielen. Dies auch darum, weil ungeübte Kinderohren DMR-Gespräche besser verstehen als SSB-Signale.
International wird sich der Funkverkehr auf den TG’s 907* abwickeln, siehe auch http://brandmeister-907-jota-joti-yota.cloudaccess.host

In der Schweiz führen wir drei Runden mit allen angemeldeten Gruppen
durch: Samstag 11:00 und Sonntag 09:30 (HBT), beide male auf der TG 22804. Am Sonntag zusätzlich noch um 09:00 auf 3.670 MHz.

Wir danken jetzt schon dafür, dass wir die TG’s zu diesen Zeiten für die Pfadi nutzen können. Ausserhalb dieser Runden führen die Gruppen auch gerne Gespräche mit ehemaligen Pfadi und Nichtpfadi. Doch bedenke, auf der anderen Seite sitzt ein junger Mensch ohne Amateurfunk-Erfahrung.
Bitte passe die Gesprächsthemen dementsprechend an (also z.B. kein Fachchinesisch wie „ICOM-7300 an einer Windom“).

Das Radio- und Internetscouting-Team der Pfadibewegung Schweiz