DMR Relais Oberwald-Hungerberg HB9Y-1

Der Internet-Link konnte erfolgreich repariert werden. Das Relais ist somit wieder am Netz angebunden.

Neues Brandmeister DMR Relais Hörnli ZH

Call: HB9AK-1
QTH: Hörnli ZH
DMR ID: 228809
TX: 438.600 MHz
RX: 431.000 MHz
Color Code: 1

Permanent aufgeschaltete Sprechgruppen:

TG 228 TS 1 Schweiz national
TG 2280 TS 2 Deutschschweiz
TG 2288 TS 2 Zürich regional
TG 2289 TS 2 Ostschweiz regional

Neues Brandmeister DMR Relais Poschiavo GR

Call: HB9DD-6
QTH: Poschiavo GR
DMR ID: 228701
TX: 438.4875 MHz
RX: 430.8875 MHz
Color Code: 1

Permanent aufgeschaltete Sprechgruppen:

TG 228 TS 1 Schweiz national
TG 22810 TS 1 C4FM WIRES-X
TG 2280 TS 2 Deutschschweiz
TG 2287 TS 2 Graubünden
TG 22221 TS 2 Lombardei

Das neue Relais versorgt die Region um Poschiavo GR.

Brandmeister DMR Relais St. Moritz auf dem Piz Nair installiert

Das DMR Relais St. Moritz ist ab sofort an seinem definitiven QTH auf dem Piz Nair in Betrieb. Das QTH befindet sich an der Bergstation auf dem Piz Nair auf 3022 Meter über Meer.
Wir danken dem Sysop Mario HB9HAT für seinen grossartigen Einsatz. Dank ihm ist nun seit längerer Zeit wieder ein Amateurfunk Relais im Oberengadin verfügbar.

Neues Brandmeister DMR Relais Morlon FR

Call: HB9RAR
QTH: Morlon FR
DMR ID: 228105
TX: 438.7375 MHz
RX: 431.1375 MHz
Color Code: 1

Permanent aufgeschaltete Sprechgruppen:

TG 228 TS 1 Schweiz national
TG 2281 TS 2 Suisse Romande

Das neue Relais versorgt die Region Gruyère / Bulle FR.

DMR Relais Schilthorn HB9F-2

Das Relais ist seit dem 6. April 2017 wieder in Betrieb und am Brandmeister Netz angeschlossen.
Wir danken dem Relais-Team von HB9F für den Einsatz vor Ort und die rasche Reparatur.

Einstellung der Verbindung von SwissDMR zu HB-TRBO (und HB-CONNECT)

SwissDMR wird am 1. April 2017 die Verbindungen zu HB-TRBO (und indirekt damit auch zu HB-CONNECT) einstellen. Diese Entscheidung basiert auf reiflicher Überlegung und gestützt auf Gespräche, die SwissDMR während der vergangenen Wochen und Monate mit Relaisbetreibern und Benutzern geführt hat sowie auf statistische Analysen. Die Gründe für den Entscheid lassen sich wie folgt zusammenfassen:
• SwissDMR legt das Schwergewicht auf eine einheitliche und innovative, zuverlässige Infrastruktur im Interesse der überwiegenden Mehrheit der Benutzer.
• SwissDMR betrachtet das Brandmeister-System als das gegenwärtig beste und überlegene „Betriebssystem“ für DMR-Netzwerke. Es ist stabil, zuverlässig, innovativ und skalierbar.
• Verbindungen zu auf andere Weise strukturierte Netzwerke sind ohne Kompromisse bei der Funktionalität, Zuverlässigkeit und Betriebstechnik nicht möglich.
• SwissDMR verfügt über ein ständig wachsendes, bereits sehr flächendeckendes Netzwerk von Repeatern und Hotspots und steht allen Interessierten offen.
• Eine einheitliche Betriebstechnik, Bedienung und Programmierung der Endgeräte ohne Einschränkung in der Funktionalität des Brandmeister-Systems ist für die Nutzer prioritär.

Weiterführende Informationen können im SwissDMR Fact Sheet und in der SwissDMR Erklärung zu Netzverbindungen sowie dem Q&A-Dokument nachgelesen werden.


SwissDMR ending connections with HB-TRBO (and HB-CONNECT)

Effective April 1, 2017, SwissDMR will cease to support connections to HB-TRBO (which will also impact HB-CONNECT due to its dependency of HB-TRBO). This decision was taken after due consideration, taking into account numerous discussions with repeater operators and users over the past weeks and months, as well as statistical analysis. SwissDMR’s deliberations can be summarized as follows:
• SwissDMR is focusing on offering a consistent, innovative and reliable infrastructure, serving the best interest of the vast majority of its users
• SwissDMR is convinced that the Brandmeister system is the superior way of connecting DMR industrial and homebrew repeaters – Brandmeister is stable, reliable, innovative and scalable
• SwissDMR recognizes that interconnections with networks based on a different architecture will always lead to a compromise in functionality, reliability and operation
• SwissDMR offers a constantly growing network of repeaters and hotspots with great coverage all over Switzerland
• Uniform operation and programming of transceivers, as well as full availability of features offered by Brandmeister, is key for the users and a priority to SwissDMR

For further information, please check out the SwissDMR Fact Sheet (German only), as well as background information on interconnections and the Q&A document (German only)

 

 

Neues Brandmeister DMR Relais Seelisberg-Weid UR

Call: HB9CF-1
QTH: Seelisberg-Weid UR
DMR ID: 228606
TX: 438.4125 MHz
RX: 430.8125 MHz
Color Code: 1

Permanent aufgeschaltete Sprechgruppen:

TG 228 TS 1 Schweiz national
TG 2280 TS 2 Deutschschweiz
TG 2285 TS 2 Aargau-Zentralschweiz regional

Das neue Relais versorgt die Region um den Vierwaldstättersee und das Urner Unterland.

Weitere Bilder sind auf der Homepage von HB9CF zu finden.

Neues Brandmeister DMR Relais St. Moritz GR

Call: HB9OK
QTH: St. Moritz GR
DMR ID: 228704
TX: 439.5625 MHz
RX: 431.9625 MHz
Color Code: 1

Permanent aufgeschaltete Sprechgruppen:

TG 228 TS 1 Schweiz national
TG 22810 TS1 C4FM Link
TG 2280 TS 2 Deutschschweiz
TG 2287 TS 2 Graubünden regional

Das neue Relais versorgt St. Moritz und Umgebung.